top of page
IMG_4006.HEIC

Das bin ich

Katharina Feichtinger MA

Sozial-und Integrationspädagogin

Mentaltrainerin

Humanenergetikerin

Sexualpädagogin und Yogatrainerin

  • Facebook

Meine Geschichte

 

 

Seit über neun Jahren begleite ich Menschen, insbesondere Frauen, auf ihrem Lebensweg. Meine Reise führte mich auf Umwegen in den energetischen Bereich, wo ich meine Leidenschaft für ganzheitliche Gesundheit entdeckte.

2017 erkrankte ich selbst an einer schweren Endometrioseerkrankung, die eine siebenstündige Operation erforderte. Drei Jahre später erkrankte ich am chronischen Fatigue Syndrom, was meinen Alltag zusätzlich erschwerte. Nicht mehr zu "funkionieren" , sich ständig müde zu fühlen und scheinbar die Kontrolle über das eigene Leben zu verlieren hat mich unglaublich beschenkt und war mein größter Lehrmeister. Diese Erfahrung zwang mich, mich intensiv mit meiner Gesundheit, Gefühlen und auch meinem weiteren Heilungsweg auseinanderzusetzen. 

Um meine Lebensfreude und Energie zurückzugewinnen, tauchte ich tief in die Themen Lebenszyklen, weiblicher Zyklus, Ernährung und Sport ein. Durch die schrittweise Integration einer zyklischen Lebensweise konnte ich mein Leben und meine Beziehungen bewusster gestalten. Ich durfte mich dadurch in einer sehr intensiven und tiefen Art und Weise selbst kennenlernen und bin deshalb davon überzeugt, dass die ganzheitliche Heilung von Themen nicht nur eine Maßnahme braucht, sondern vordergründig einen bewussten Weg den man mit sich selbst geht. Das ist eine wichtige Entscheidung. Denn wenn die Lebenslust fehlt und wir an den Punkt kommen zu wissen, dass es so nicht mehr weiter geht BRAUCHT es eine bewusste Entscheidung. In dem Wissen, dass es auch anders möglich ist ♡

Meine Arbeit

In meinen Begleitungen lege ich großen Wert auf Bewusstsein, insbesondere Körperbewusstsein. Es geht darum, wie wir mit unseren Gefühlen, Sichtweisen und Handlungen umgehen und wie diese unsere Beziehungen – vor allem die Beziehung zu uns selbst – beeinflussen und gestalten.

Es ist wichtig zu erkennen, dass wir keine Maschinen sind, sondern in verschiedene Lebenszyklen eingebettet sind. Dieses Verständnis kann heilsam sein und den Weg zu einem bewussteren Umgang mit sich selbst und dem eigenen Körper ebnen. Bewusst getroffene Entscheidungen führen zu mehr Selbstliebe, Achtsamkeit und Gesundheit und fördern Selbstverantwortung und Eigenermächtigung.

Verbinde dich mit mir

Du willst MEHR von mir sehen? Ich freue mich! Auf meinem Facebook-Profil teile ich persönliche Einblicke in mein Leben und meine Arbeit.

  • Facebook
bottom of page